Mal ganz ehrlich. Fragen zu Greta Thunberg.

Mal ganz ehrlich. Fragen zu Greta Thunberg

Dies ist ein Absatz aus dem Wikipedia-Eintrag von Greta.

Greta Thunberg ist die ältere von zwei Töchtern der Opernsängerin Malena Ernman und des Schauspielers Svante Thunberg.[3] Nach eigenen Angaben erfuhr Greta in der Schule im Alter von acht Jahren erstmals von der menschengemachten Erderwärmung. Nach einer depressiven Phase wurde bei ihr ein Asperger-Syndrom diagnostiziert.[3] Ihr Engagement für den Klimaschutz begann zunächst damit, zur Energieeinsparung im Haus die Beleuchtung auszuschalten. Später beschloss sie, nicht mehr zu fliegen und sich vegan zu ernähren, und überzeugte auch ihre Familie davon.[6][7]

Greta Thunberg    (Wikipedia)

Ein Link aus Demokratisch Links.

Ganz ehrlich, ich fände es wirklich toll, wenn so etwas ginge. Kein Kind der Welt löst einen solchen Hype aus, nur weil es Zuhause das Licht abdreht und aufs Fliegen verzichtet.

Als Kinder wurden wir von unseren Eltern ermahnt, ja überall das Licht auszuschalten. Sogar das Radio, wenn wir aus dem Zimmer gingen. Auch mit dem Wasser mussten wir sparsam sein. Das ist doch nichts Neues.  Weiterhin frage ich mich, wieviel fliegt eine 15 jährige? Muss sie nicht zur Schule? Es wurde bei ihr Asperger diagnostiziert. Eine Art Autismus.

Das reicht um eine Globale Kampagne auszulösen?

Wer soll das glauben?

Was steckt da wirklich hinter?

So einen Hype können nur große Konzerne, große Medien auf den Weg bringen.

Lassen wir uns so leicht ins Bockshorn jagen?