“Facebook ist digitale Sklaverei” – futurezone.at

Der Netzaktivist, Programmierer und Internet-Vordenker Aral Balkan spricht im futurezone-Interview darüber, wie man der Datensammelwut großer Konzerne entkommen kann.

Quelle: “Facebook ist digitale Sklaverei” – futurezone.at

Kurzer Kommentar:     Ist schon okay, was Aral Balkan so sagt und seine Ideen sind auch gut. Ich vermisse, fast immer und überall, konkrete Hinweise. Womit, mit wem, mit welchem Programm, kann ich etwas ändern. Ein Tipp wäre: Mit Tor kann ich anonym surfen, wenn ich das dann aber in Facebook veröffentliche, dann weiß es auch das FBI oder BKA. Wenn wir anonym bleiben wollen, dann müssen wir mehr tun als Tor zu nutzen. Also, was benötigen wir? Wir benötigen ein Facebook, Twitter, Google+ von Open Source Bastlern, in denen es keine Sammelwut gibt, sondern nur konkrete User. Natürlich werden sich da auch Bösewichte rumtreiben, doch dann sähe die Sache gesetzlich schon ganz anders aus. Frage: Warum macht es keiner?  Weil es keine Kohle bringt! Das Geld regiert das Netz.

Share

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kamigudo.com/?p=6564

▶ The Temptations – Papa Was A Rolling Stone (Kevin Karlson Remix) {FREE DOWNLOAD} by Kevin Karlson

Share

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kamigudo.com/?p=6562

▶ Zara Zara Behakta Hae (Cover) by Asma Narwah

Share

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kamigudo.com/?p=6560

Load more