Wasserstoffantrieb z.B. für Autos

Die Autoindustrie windet sich wie ein Aal. Sie wollen einfach nicht auf eine saubere Technik umsteigen. Jetzt propagieren sie den Wasserstoffmotor. Da würden sie sich noch drauf einlassen. Sie können viel von der heutigen Technik beibehalten. Raffinerien für die Wasserstoffgewinnung. Die Motoren, die Antriebe. Es bleibt alles beim Alten. Kassieren ohne Ende. Wie viele Manager und Chefs sind durch diese Industrie schon reich geworden? Dafür nehmen sie einen “Abgang” in Schimpf und Schande gern in Kauf.

Jedoch weiß jeder, die Menge macht es. Alle Autos mit Wasserstoff, gleich feuchte Umwelt. Zum Beispiel sind die Dampf-Zigaretten auch sehr gefährlich, Wasser in den Lungen? Die Herstellung von Wasserstoff ist auch nicht ganz ungefährlich. Das Betanken des Autos mit Wasserstoff hat schon ein klein wenig was von Harakiri (Seppuku) an sich.

Die Batterieindustrie ist fast soweit, elektrisch angetriebene Fahrzeuge innerhalb von 5 Minuten aufzuladen. 15 Minuten sind jetzt schon möglich. Storedot ist eine der führenden Firmen in der Entwicklung von Ladetechnik.

Es ist die Auto-, Öl- und Kriegsindustrie die sich hier mit Händen und Füßen wehrt. Sie wollen an der absolut veralteten Technik festhalten und sind nicht bereit in die Zukunft zu schauen.

Genug gequalmt. Wasserstoff in großen Mengen herzustellen ist nicht ganz einfach. Sehr gefährlich und schont nicht die Umwelt. Hier ein Link zum Wasserstoff: Wiki: Wasserstoff.

Hier ein Link zum Batterieladeentwickler: Wiki: Storedot. Die Zukunft könnte sauber sein.

Bin selbst schon mit Elektroautos gefahren. Ein wunderbares Fahrgefühl. Würde es sofort kaufen, sie sind nur zu teuer. Viele E-Autos sehen auch komisch aus, keiner weiß warum.

Fahr mal in die Disco und lade deine neue Freundin in einen Twizzy ein. Die Sache hat sich dann wohl direkt erledigt.

Sicherlich steckt da System hinter. Du sollst dir ja auch kein E-Auto kaufen. Es ist nicht gewollt. Die ganze Klimapolitik ist ein Fake. Da hat Greta wohl Recht. Trotzdem ist auch Greta ein Fake.

Wir müssen das Ganze ernsthaft angehen, von Kindesbeinen an. Wir müssen es lernen sorgsam mit unserem Planeten umzugehen. Schulfach muss es werden. Wir dürfen uns nicht mehr von der Industrie gängeln lassen, auch nicht von ihren Handlangern in der Politik, egal welcher Partei.

Wichtig ist es sich eine eigene Meinung zu bilden und einen Weg zu finden gesund durch dieses Leben zu kommen.

Die Industrie erfindet lieber neue Pillen gegen den Husten oder den Herzkasper der vom Feinstaub erzeugt wird, als etwas gegen den Feinstaub zu tun.

Natürlich ist dies “nur” meine eigene bescheidene Meinung. Alles Gute wünsche ich den Lesern. ❤

Hier noch ein Link zum Storedot-Film auf YouTube. Klick in and find out.

(Nebenbei bemerkt: YT ist schon eine geniale Erfindung.)